Die Projektgruppe verfassungsverträgliche Technikgestaltung (provet) im Fachgebiet Öffentliches Recht an der Universität Kassel führt unter der Leitung von Prof. Dr. Alexander Roßnagel interdisziplinäre Forschungsprojekte zur rechtlichen Bewertung und Gestaltung informations- und kommunikationstechnischer Systeme durch. Mit Sicherheitsfragen hat sich provet in den Projekten „Rechtliche Technikgestaltung" des Forschungs-Kollegs der Daimler-Benz-Stiftung „Sicherheit in der Kommunikation" (Roßnagel et al. 1998) und in dem DFG-Projekt „Vertrauenskapseln für Geschäftsprozesse im Internet (Trustcaps)" befasst. Fragen des Datenschutzes in der gesamten Rechtsordnung wurden intensiv in dem Gutachten „Modernisierung des Datenschutzrechts" (Roßnagel et al. 2001) untersucht, das im Auftrag des Bundesinnenministeriums ein Konzept für eine Neustrukturierung des deutschen Datenschutzrechts erarbeitet hat. Datenschutzfragen im Internet wurden behandelt in den BMWi-Projekten „Datenschutz im Internet-Einkauf (DASIT)" (Roßnagel 2002; Scholz 2003), „Der Multimediale Arbeitsplatz der Zukunft (MAP)" (Steidle 2005; Gitter 2008; Gitter et al. 2007) und „Verteilte Softwareagenten für sichere, rechtsverbindliche Aufgabendelegation in mobilen Kollaborativen Anwendungen (Vesuv)" (Roßnagel/Laue 2007). Fragen des Datenschutzes und der rechtlichen Technikgestaltung hinsichtlich des Mobilen Internet wurden untersucht in dem BMBF-Projekt „Migra-tionskompetenz als Schlüsselfaktor für die Ökonomie des 21. Jahrhundert (mik21)" (Jandt/Laue 2006; Jandt 2008), dem Projekt „Datenschutzfragen mobiler kontextbezogener Systeme (DamokoS)", im Auftrag des DFG-SFB 627 „Umgebungsmodelle für mobile kontextbezogene Anwendungen (Nexus)" (Roßnagel et al. 2006) sowie im Projekt „Consumer Privacy" im Rahmen des EU-Verbundprojekts „Service Platform for Innovative Communication Environment (SPICE)". Datenschutz im Cloud-Computing ist Gegenstand des LOEWE-Zentrums CASED - Centrum for Advanced Security Research Darmstadt. Datenschutz im Ubiquitous Computing war Gegenstand des Forschungsprojekts „Datenschutz im Ubiquitous Computing" des Forschungs-Kollegs der Daimler-Benz-Stiftung „Living in a Smart Environment" (Roßnagel 2005) so-wie des Forschungsprojekts „Emerging Opportunities and Emerging Risks: Reflexive Innovation and the Case of Pervasive Computing", das durch die Volkswagenstiftung gefördert wurde. Unterstützt durch die Friedrich-Ebert-Stiftung wurden die Datenschutzfragen in der allgegenwärtigen Datenverarbeitung unter-sucht (Roßnagel 2007). Außerdem hat provet Projekte zu rechtlichen Fragen der elektronischen Daten- und Dokumentenaufbewahrung (Roßnagel et al. 2007a; Roßnagel et al. 2007b) sowie der Beweiswürdigung elektronischer Dokumente (Roßnagel et al. 2007a; Roßnagel/Jandt 2008) durchgeführt. Der Antragsteller kooperiert seit Jahren mit dem Antragsteller Krcmar im Rahmen der Kollegs der Alcatel Lucent-Stiftung und mit dem Antragsteller Leimeister im Rahmen des Forschungszentrums für Informationstechnik-Gestaltung (ITeG) der Universität Kassel.

Link:Fachgebiet Öffentliches Recht, insb. Umwelt- und Technikrecht